Sie sind nicht angemeldet.

Wer sind wir?

Die Mitglieder des Woltersdorfer Bürgerforums

Wer verbirgt sich hinter diesem Woltersdorfer Bürgerforum? Wer sind die Abgeordneten? Wer ist im Vorstand? Kenne ich den einen oder anderen?

 

Alle, die wissen wollen, wie sich das Woltersdorfer Bürgerforum selbst sieht, und wie diese Bürgerinitiative seine Rolle in der lokalen Politik gestalten möchte, finden hier unser WBF Porträt.

 

Im Folgenden stellen sich einige Mitglieder des WBF vor.

 


 

Jens Mehlitz

 

im WBF seit 2000
Abgeordneter der Gemeindevertretung

Abgeordneter im Ausschuss für Finanzen und wirtschaftliche Entwicklung
Abgeordneter im Ausschuss für Bauen, Ortsgestaltung und Verkehr

 

Ich wurde 1968 geboren und wohne seit meiner Geburt in Woltersdorf. So habe ich auch Kindergarten und Schule in Woltersdorf genossen. Schon seit meiner frühesten Jugend bin ich politisch interessiert und im Jahre 2000 dem WBF beigetreten. Ich bin verheiratet, habe zwei Söhne und arbeite als Anlagenwart in der Wasserwirtschaft.

 


 

Stefan Grams

 

im WBF seit 2010
Abgeordneter der Gemeindevertretung

Vorsitzender des Ausschusses für Soziale Dienste, Ordnung und Sicherheit
Abgeordneter im Ausschuss für Finanzen und wirtschaftliche Entwicklung
Abgeordneter im Hauptausschuss

 

Ich wurde 1975 in Köpenick geboren und wohne seit 2004 mit meiner Frau und meinen Kindern in Woltersdorf. Das politische Interesse habe ich von klein auf. In Woltersdorf hatte ich erste Berührungspunkte durch die Einschulung meiner großen Tochter und der Problematik des schulnahen Hortes, der pünktlich zur Einschulung im Jahre 2008 in der Weinbergstr. eingerichtet werden konnte. Seit dieser Zeit habe ich diverse Ausschusssitzungen und Gemeindevertreterversammlungen besucht und so auch Kontakt zum WBF erhalten. Das Woltersdorfer Bürgerforum ist als Bürgerinitiative für mich eine Institution, die es unbedingt zu erhalten gilt. Wir als Bürger haben so die einmalige Chance, Kommunalpolitik aktiv mitzugestalten.

 


 

Heinz Vogel

 

im WBF seit 1990
Abgeordneter der Gemeindevertretung
Abgeordneter im Ausschuss für Bauen, Ortsgestaltung und Verkehr

 

Ich lebe seit 1966 in Woltersdorf und war nach meinem Studium ab 1969 als Lehrer an der hiesigen Schule in den Fächern Chemie und Mathematik bis 2002 tätig. Danach unterrichtete ich diese Fächer am Bechstein-Gymnasium in Erkner. 1990 wurde ich als Mitglied des Woltersdorfer Bürgerforums in die Gemeindevertretung gewählt und war 4 Jahre Gemeindevertretervorsteher und im Sozialausschuss tätig. In den folgenden Wahlen wurde ich stets wieder gewählt, was für mich ein Ansporn war, die kommunalen Interessen des Woltersdorfer Bürgerforums zu vertreten.In den folgenden Jahren war ich Mitglied im Hauptausschuss und im Finanzausschuss. in der jetzigen Wahlperiode leite ich auch den zeitweiligen Ausschuss für die Überprüfung des Flächennutzungsplanes. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Töchter.

 


 

Alexandra Doernbrack

 

im WBF seit 1990
sachkundige Einwohnerin im Ausschuss für Soziale Dienste, Ordnung und Sicherheit

 

Seit 1954 lebe ich in Woltersdorf. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Töchter. Meine Biographie ist eng mit Woltersdorf verbunden. Als sich 1989 die Chance bot, aktiv an der Gestaltung meines Heimatortes mitzuwirken, nahm ich diese Herausforderung an.

 


 

Dieter Gresse

 

im WBF seit 2007
im Aufsichtsrat der GWG
sachkundiger Einwohner im Ausschuss für Bauen, Ortsgestaltung und Verkehr
sowie im Vorstand des WBF

 

Seit 1997 lebe ich in Woltersdorf, ich bin verheiratet und habe drei erwachsene Kinder. Von 1965 – 1990 war ich im Kombinat Robotron in der Softwareentwicklung tätig. Ab 1990 war ich für eine Erfurter Softwarefirma Vertriebsverantwortlicher für das Land Brandenburg. In der Nachwendezeit war ich für 4 Jahre Mitglied der SPD in Berlin. Durch diese Erfahrung habe ich es schätzen gelernt, sich eine Unabhängigkeit von der großen Politik zu bewahren.

 


 

Philipp Suhrbier

 

im WBF seit 2010

 

1975 wurde ich in Berlin geboren. Schon während meiner Kindheit verbrachte ich mit meinen Großeltern hier in Woltersdorf schöne Stunden. Im Jahre 2004 zogen meine Familie und ich nach Woltersdorf. Dem WBF trat ich 2010 bei, seitdem versuche ich, die legislativen Versammlungen regelmäßig zu besuchen. Es ist interessant, wie die Zukunft der Gemeinde Woltersdorf von der Initiative jedes einzelnen Bürgers abhängig ist.

 


 

Karsten Lohburg

 

im WBF seit 1990

 

 

 

 


 

Petra Vogel

 

im WBF seit 2001

 

Bekannt bin ich als Erzieherin in Woltersdorf. Da ich selbst hier die Schule besuchte und später über 30 Jahre im Schulhort und in der gemeindlichen KITA gearbeitet habe, war ich stets an der Weiterentwicklung meines Heimatortes interessiert. Daher trete ich besonders für die bildungspolitischen Ziele des Woltersdorfer Bürgerforums ein.

 


 

Peter Doernbrack

 

im WBF seit 2001

 

Durch die aktive kummunalpolitische Arbeit meiner Frau war ich in den letzten Jahren immer involviert in die Diskussionen und die Entscheidungsfindungen in Woltersdorf. 2008 habe ich mich dann entschlossen, aus der 2. Reihe hervorzutreten und aktives Mitglied im WBF zu werden.

 


 

Cornelia Höhne

 

im WBF seit 1990

 

 

 

 


 

Jürgen Felte

 

im WBF seit 1990

 

 

 

 


 

Ricardo Palm

 

im WBF seit 2012

 

 

 

 


 

Sigrid Weber

 

im WBF seit 1990

 

 

 

 


 

Silke Schindler

 

im WBF seit 2010
Mitglied der Gemeindevertretung
Abgeordnete im Ausschuss für Soziale Dienste, Ordnung und Sicherheit

 

Geboren und aufgewachsen bin ich in Berlin-Prenzlauer Berg. Seit 1999 bin ich als Lehrerin an der staatlichen Schule in Woltersdorf tätig. Im Jahre 2003 zog ich von Berlin nach Woltersdorf. Hier fühle ich mich mit meinen beiden Töchtern zu Hause. Und unser Zuhause möchte ich gern mitgestalten. Das WBF bietet mir die Möglichkeit dazu.

 


 

Faustina Uhlemann-Harms, im WBF seit 1990
sowie im Vorstand des WBF

 

Jörn Harms, im WBF seit 1999

 

Ralph Weber, im WBF seit 2003

 

Wolfgang Höhne, im WBF seit 1990, ruhende Mitgliedschaft von 1993 bis 2010

 

Hans Hoch, im WBF seit 1990
sachkundiger Einwohner im Ausschuss für Bauen, Ortsgestaltung und Verkehr